Gplus RSS
Home Business und Handel ERP-Systeme statt Insellösungen
formats

ERP-Systeme statt Insellösungen

Die richtige Software kann in einem Betrieb zahlreiche Vorgänge unterstützen – von der Erfassung des Warenflusses, bis hin zur Finanzbuchhaltung ist alles möglich. Für jeden Bereich eine einzelne Software zu verwenden bringt aber nur geringe Vorteile. Die Buchhaltung muss auf die Daten der Warenerfassung warten, der Projektmanager auf die Daten der Buchhaltung, dem sich wiederum unter Umständen Details zur Personalsituation entziehen. Kommt es zu Änderungen, liegen diese erst vor, nachdem sie die Kette im Betrieb durchlaufen haben. Insellösungen leisten nur wenig mehr, als Papier einzusparen und erfordern in jedem Bereich Personal. Dazu kann es zu Problemen mit inkompatiblen Daten kommen, wenn ein Satz Daten an das nächste Programm übergeben werden muss. Eventuell ist dies nur über manuellen Aufwand möglich, der wiederum Personal erfordert.

Ein leistungsstarkes Warenwirtschaftssystem ist nicht nur in der Lage, alle für das Unternehmen wichtige Daten zu erfassen, sondern kann diese auch sofort verarbeiten. Deswegen enthält derartige Software alle Funktionalitäten, die für das Unternehmen notwendig sind: von Business Intelligence Funktionalitäten über Workflow und CRM System bis hin zu Projektmanagement Software Funktionalitäten und Projektcontrolling. Natürlich darf auch ein umfassendes Angebotswesen und Funktionen für Lagerhaltung nicht fehlen. Der von der Software registrierte Datenfluss steht sofort für die FiBu zur Verfügung. Die Finanzbuchhaltung kann die ERP-Software direkt Übernehmen und anhand von neuen Daten in Echtzeit aktualisieren. Basierend auf den Daten, die der ERP-Software zur Verfügung stehen, kann die Software auch weitere Bereiche abwickeln, wie die Personalplanung unter Berücksichtigung der zu erwartenden Handelsaktivität. Ein Projektmanager kann die Planung mit aktuellen Daten durchführen und Alternativen sofort durchrechnen lassen, anstatt die Daten an andere Bereiche, wie die FibU übergeben zu müssen, um auf dessen Rückmeldung zu warten.

Ein geschlossenes Konzept, das ineinander greift, beschleunigt nicht nur zahlreiche Prozesse, sondern kann auch viele automatisieren und Synergien im Unternehmen offenlegen. So spart das Unternehmen Zeit, Geld und Ressourcen, die wieder produktiv für das Unternehmen eingestzt werden können.

Keine ähnlichen Artikel.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments